Nationale Arbeitsgruppe zum Strukturierten Dialog

Am 15.05.2012 fand die mittlerweile 6. Sitzung der Nationalen Arbeitsgruppe zum Strukturierten Dialog (NAG) statt. Claudius Siebel - Transferstelle für die jugendpolitische Zusammenarbeit in Europa vertritt JUGEND für Europa in diesem Gremium.

Die NAG steuert die Umsetzung des Strukturierten Dialogs im Kontext der Umsetzung der EU-Jugendstrategie in Deutschland. Dabei geht es vor allem um die Gestaltung, Durchführung und Nachbearbeitung der zahlreichen Jugend-Konsultationen (siehe auch www.strukturierter-dialog.de).

Schwerpunkt der Sitzung war der Tagesordnungspunkt "Verzahnung von Strukturiertem Dialog und der Jugendbeteiligung an der Entwicklung einer Eigenständigen Jugendpolitik". Hierzu war auch die Projektleiterin des neuen Projekts "Ichmache>Politik" beim DBJR, Jasmin-Marei Christen, eingeladen.

Die nächste Sitzung der NAG findet im November statt und wird voraussichtlich erstmals unter Beteiligung von Jugendlichen stattfinden, die an den europäischen Jugendkonferenzen teilgenommen haben.

In einem aktuellen Positionspapier zum Strukturierten Dialog destilliert das Europäische Jugendforum die Meinungen und Rückmeldungen aller NAGs sowie den Stand der derzeitigen Diskussionsprozesse innerhalb des Lenkungsausschusses. Das Jugendforum hat den Vorsitz des europäischen Lenkungsausschusses inne.

Download des Positionspapiers (englisch)

Kommentare

    Bislang gibt es zu diesem Beitrag noch keine Kommentare.

    Kommentar hinzufügen

    Wenn Sie sich einloggen, können Sie einen Kommentar verfassen.