Einladung: Internationales Vernetzungstreffen zum Strukturierten Dialog

Der Strukturierte Dialog ist das Instrument zur Beteiligung Jugendlicher an der Gestaltung von europäischer Jugendpolitik. Das erste internationale deutschsprachige Vernetzungstreffen zum Strukurierten Dialog bringt vom 9. bis zum 12. März 2015 in Bonn die vielfältigen Erfahrungen der unterschiedlichen Akteure zusammen.

Durch den Strukturierten Dialog können Jugendliche sich sowohl an den offiziellen europäischen Konsultationsprozessen beteiligen als auch eigene lokale, regionale und nationale Dialog-Projekte mit politisch Verantwortlichen im Rahmen von Erasmus+ JUGEND IN AKTION entwickeln und durchführen.

Seit Juli 2014 widmet sich der Strukturierte Dialog dem Thema “Empowerment junger Menschen”. Schwerpunkte liegen dabei auf  der stärkeren politische Beteiligung junger Menschen und dem verbesserten Zugang zu ihren Rechten.

Das Vernetzungstreffen im März bietet:

  • einen spannenden Erfahrungsaustausch zwischen erfahrenen Projektverantwortlichen und Neueinsteigern;
  • die Möglichkeit sich national und international zu vernetzen;
  • aktuelle Informationen zu nationalen und europäischen Prozessen des Strukturierten Dialogs;
  • Informationen zum aktuellen Zyklus des Strukturierten Dialogs "Empowerment";
  • aktuelle Informationen zu Erasmus+ JUGEND IN AKTION, Leitaktion 3 – Strukturierter Dialog;
  • die Möglichkeit, gemeinsam zentrale Qualitätskriterien für Projekte zu diskutieren und zu entwickeln
  • die Möglichkeit, gemeinsam neue Projekte (im Rahmen von Erasmus+ JUGEND IN AKTION) zu entwickeln.

Alle weiteren Informationen sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier...

---

Das internationale deutschsprachige Vernetzungstreffen wird organisiert von JUGEND für Europa in Kooperation mit den Nationalen Agenturen für Erasmus+ JUGEND IN AKTION aus Belgien (Deutschsprachige Gemeinschaft), Luxemburg, Liechtenstein und Österreich.

Kommentare

    Bislang gibt es zu diesem Beitrag noch keine Kommentare.

    Kommentar hinzufügen

    Wenn Sie sich einloggen, können Sie einen Kommentar verfassen.