#01.16 : Die neue Ausgabe des Newsletters von JUGEND für Europa zur EU-Jugendstrategie

Unter anderem mit den Themen "Europäische Trainingsstrategie" und "EU-Jugendstrategie auf kommunaler Ebene" sowie einem Grußwort der Bundesjugendministerin Manuela Schwesig zum 20-jährigen Jubiläum des Europäischen Freiwilligendienstes.

Der Newsletter bietet einem Überblick über wichtige Prozesse und Aktivitäten im Rahmen der Umsetzung der EU-Jugendstrategie seit Anfang des Jahres, unter anderem:

  • Weniger ist mehr – Europäische Kommission legt Evaluierungsbericht zur EU Jugendstrategie vor
     
  • „Europa bietet wichtige Impulse für eine jugendgerechte kommunale Politik“ – Beispiele guter Praxis gibt es bereits, es geht aber noch mehr.
  • Artikel zur engeren Verzahnung von Aktivitäten zur Eigenständigen Jugendpolitik und zur EU-Jugendstrategie in Deutschland.
     
  • Interview mit der Sächsischen Staatsministerin für Kultus Brunhild Kurth – 2015 Präsidentin der Kultusministerkonferenz – über die wichtigsten Forderungen über zukünftige Schritte hin zu einer inklusiveren und solidarischeren Bildungskultur.
     
  • Berichte zu Aktivitäten im Rahmen des Strukturierten Dialogs.
     
  • Mehr Orientierung, mehr Qualität: Übergreifende Kompetenzmodelle als Beitrag zur
    Qualitätsentwicklung von Jugendarbeit.

Dokumente

Kommentare

    Bislang gibt es zu diesem Beitrag noch keine Kommentare.

    Kommentar hinzufügen

    Wenn Sie sich einloggen, können Sie einen Kommentar verfassen.